Als Ausgangspunkt bearbeitet Westcoast Wedding die notwendigen Papiere und Dokumente für die Varde Kommune, so daß alle Formalitäten fristgerecht vor der Hochzeit erledigt sind.
Trotzdem gibt es Unterschiede, welche Dokumente benötigt werden.

Paare mit unterschiedlicher Staatsbürgerschaft werden gebeten direkt Kontakt zu Westcoast Wedding aufzunehmen.

Abhängig von den unterschiedlichen Staatsbürgerschaften gelten unterschiedliche internationale und dänische Regeln und Gesetzesgrundlagen.

Deshalb ist es am Einfachsten, wenn wir im Einzelfall zügig besprechen können, welche Dokumente und Prozeduren notwendig sind.

Dänemark ist eines der wenigen Länder der Welt mit einer libaralen Gesetzesgrundlage für Eheschließungen, welche auch homosexuelle Paare einschließt.

Auch Westcoast Wedding führt entsprechend unserer Grundhaltung Trauungen für homosexuelle Paare durch.

Verschwiegenheit
Alle persönlichen Dokumente und Papiere werden von Westcoast Wedding diskret und vertraulich behandelt in Übereinstimmung mit den entsprechenden Gesetzesgrundlagen.

Express-Hochzeiten kosten etwas mehr
Für Paare, die in weniger als 30 Tagen nach dem ersten Kontakt zu Westcoast Wedding getraut werden möchten, berechnen wir eine Expresszulage von Euro 250,-.
Die Schnelligkeit hängt davon ab, wie zügig wir die notwendigen Papiere zugesandt bekommen und wir diese von den Ämtern beglaubigen lassen können.

Bitte lessen Sie hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Alt det med småt.

Dokumente

Folgende Unterlagen müssen Sie mit der beigelegten Eheerklärung an uns zurücksenden.

Kopie der Geburtsurkunden für Braut und Bräutigam.
Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweisses
eine Aufenthaltbescheinigung.
Die Bescheinigung wird vom Einwohnermeldeamt Ihres Wohnortes ausgestellt, und muss Wohnort, Adresse, Staatsangehörigkeit und Ihren jetzigen Familienstand angeben.

Sind Sie bereits verheiratet gewesen, müssen Sie eine Kopie des originalen Scheidungsurteils mit einem rechtsgültigen Stempel, beifügen.
Ist das Scheidungsurteil nicht in Europa, USA oder Kanada ausgefertigt, setzen Sie Sich bitte mit DWW in Verbindung.

Ist einer von Ihnen verwitwet, müssen Sie die Kopie der
Sterbeurkunde Ihres früheren Ehepartners Ihrem Antrag beifügen.

Die Papiere dürfen nicht älter als 4 Monate sein.

Scheidungsurteile/Sterbeurkunden, die ausserhalb der EU
ausgefertigt sind (ausser USA, Kanada, Australien und NeuZeeland) müssen im Original sein mit der Bestätigung (aus dem Land wo das Dokument ausgestellt ist) von einer der untenstehenden Behörden:

Justizministerium (in einigen Ländern das Innenministerium)
Aussenministerium
Der dänischen Botschaft
Wenn die Scheidungsurteile/Sterbeurkunden von einem Land sind, dass Mitglied der Apostillekonvention (www.hcch.net) ist, genügt ein Stempel des Aussenministerium.

Beachten Sie bitte, dass es nicht die Unterschrift des Übersetzers ist, die bestätigt werden muss.

Sind Sie in Deutschland als Amerikanischer Soldat stationiert, müssen Sie Ihren “Request and Authority for Leave und Ihre “Military ID-Card“ vorlegen.

Für den Fall, dass einer von Ihnen noch keine 18 Jahre alt ist, müssen Sie persönlich eine Sondererlaubnis des hiesigen Justitzministeriums einholen, welche nicht leicht zu bekommen ist. Es ist hier mit einer längeren Wartezeit zu rechnen.

Falls Sie als Ausländer in Deutschland leben, müssen Sie ein Visum gültig für die Einreise in den Schengen Staaten und eine Aufenhaltserlaubnis für Deutschland mitsenden
– DAS IST SEHR WICHTIG.

Dazu eine Familienstandserklärung aus Ihrem Heimatland mit einer Berichtigungserklärung eines dänisches Konsulats in Ihrem Heimatland. (Neu)